Kunstsommer Burg Wertheim 2019

Kunstsommer Burg Wertheim 2019

Der Galerist Axel Schöber präsentiert wie schon 2018 drei Monate lang zeitgenössische Kunst auf internationalem Niveau. Die historischen Räumlichkeiten des Neuen Archivs bieten in der Tradition eines fürstlichen Belvedere herrliche Ausblicke auf das Maintal und einen großen Sitzungssaal mit Stuckausschmückungen. In der Kombination mit moderner Kunst entsteht so ein einzigartiges Ambiente. Das Kunstangebot verbindet ungewöhnliche künstlerische Techniken mit thematisch orientierten Kunstwerken. Ergänzt wird das Angebot durch Editionen sowie Seminaren zur Künstlerprofessionalisierung.
In der Auftaktausstellung ‚VERWOBEN’ präsentiert ART-isotope · Galerie Schöber u.a. Werke der 1976 in Lissabon geborenen Künstlerin Sonia Aniceto. In ihre Kunstwerke fließen nicht nur die Tradition portugiesischer Textilkunst sondern auch die Aufbruchstimmung der Kunstmetropole Brüssel, in der sie aktuell lebt, ein.    

Öffnungszeiten: Mi. – So. 10:30 bis 17:00 Uhr und nach Absprache

"VERWOBEN“    Künstler: Sonia Aniceto (Brüssel/Belgien),  Dauer: 29.06. bis 29.07.2019
                
"ENTSPRUNGEN“    Neuinterpretation von Illustrationen von Gustave Dort aus dem Alten Testament.Internationale und regionale Künstler/innen auf Einladung der Galerie, Dauer: 04.08. bis 29.08.2019
                 
"PORTRÄTIERT“    Tradierte und aktuelle Tendenzen der Porträtkunst , Dauer: 01.09. bis 29.09.2019

Ort: Neues Archiv, Burg Wertheim

Zurück